Das Höllental

Das Höllental erstreckt sich entlang der Selbitz nahe Naila. Das FFH- und Naturschutzgebiet liegt eingebettet in das Landschaftsschutzgebiet Frankenwald. Die steilen Hänge zum Teil bewaldet, zum Teil schroffer Fels bieten auf kleinem Raum zahlreiche Lebensräume nahe beieinander.

Neben seltenen Blütenpflanzen, Farnen, seltenen Tag- und Nachtfaltern haben hier Fischotter, verschiedene Fledermausarten, Wasseramsel und Eisvogel einen Rückzugsraum.

Wie der Schwarzstorch so hat auch der Uhu hier sein Nahrungsrevier.

An stillen Tagen gelingt es manchmal, diese scheuen Vögel zu beobachten.

Damit dieses Tal ein Rückzugsort für seine Bewohner und Ruhe suchende Wanderer bleibt, setzen wir uns für dessen Bewahrung im jetzigen Zustand ein.

 

 

Sie haben die Möglichkeit, sich jetzt aktiv diesem Wunsch anzuschließen, indem Sie sich mit einer Einwendung gegen die Bauvorhaben und deren Begleiterscheinungen bis zum 3. März 2020 zu Wort melden. Klicken Sie hier, um Gründe für ein Tal ohne Hängebrücke zu erfahren.

 

Einsicht in die Planungsunterlagen bekommen Sie auf folgenden Seiten:


Stadt Lichtenberg

Gemeinde Issigau

 

Wenn Sie eine Einwendung formulieren, schreiben Sie bitte im Betreff:

Einwendungen gegen den Vorentwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Frankenwaldbrücke“ der Gemeinde Issigau / der Stadt Lichtenberg*
*je nachdem, an welche Kommune Sie sich wenden möchten

Richten Sie Ihren Brief an:

Stadt Lichtenberg, Marktplatz 16, 95192 Lichtenberg

oder an die

Gemeinde Issigau, Dorfplatz 2, 95188 Issigau

 

Ihre E-Mail an: info@vg-lichtenberg.de oder issigau@vg-lichtenberg.de

Wichtig: Vergessen Sie bitte nicht, Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift und das Datum Ihres Schreibens anzugeben!

Sie können Ihre Bedenken zu allen Begleiterscheinungen und direkten Auswirkungen durch bauliche Eingriffe, die in Zusammenhang mit den Brücken stehen werden, äußern. Nehmen Sie bitte dabei Bezug auf die ausliegenden Baupläne und/oder zu den Verkehrsgutachten, zu den Flächennutzungsplänen, zum Naturschutz. Vielleicht sind Ihnen die Gründe, die wir zusammengestellt haben, hilfreich.